Eine Gemeinsambank für den Pausenhof

14.09.2017

Zusammen mit der Firma mazu bauten die Schüler/innen der Technik-Gruppe der 8. Klasse eine neue Sitzmöglichkeit für den Pausenhof. In zwei Gruppen eingeteilt, ging es am ersten Tag mit dem Zusammenbauen der Schalungsformen, dem Ausfugen der Formen und schlussendlich mit dem Betonieren los. Nach zwei Tagen Ruhezeit waren die Wangen nun fest und wir konnten sie ausschalen. Jetzt mussten sie geschliffen werden, was ganz schön staubig war. Gestaltet wurden die Betonwangen dann mit Mosaiksteinen, die mit Fliesenkleber eingeklebt und im Anschluss verfugt wurden. Zu guter Letzt brauchten wir noch die Sitzflächen und Lehnen, die wir im Winkel zusägten und mit einer Lasur strichen. Das Holz dafür spendete das Sägewerk Ametsbichler – Vielen Dank!

Nachdem wir unsere 5 Wangen und die Sitzflächen/Lehnen alle fertig hergestellt hatten, montierten wir die Bank im Pausenhof. Alle Schüler waren stolz auf Ihre Arbeit.

Vielen Dank noch an den Bauhof, wo wir die ersten vier Tage arbeiten durften, an Herrn Bauer für das Fundament und Herrn Ametsbichler für die Holzspende. Ein Teil wurde durch die Regierung von Oberbayern finanziert.

Zurück