Verkehrserziehung 4. Klasse

14.10.2013

Wie jedes Schuljahr nehmen die Viertklässler der Rotter Grundschule mit Freude an der Verkehrserziehung teil. Neben den theoretischen Verkehrsregeln, die in der Schule erlernt werden, dürfen die Kinder einmal wöchentlich ihr Wissen in der Praxis prüfen. Am Wasserburger Verkehrsübungsplatz wird fleißig das richtige Radfahren nach der Straßen- und Verkehrsordnung geübt. Polizei- hauptkommissar Karl-Heinz Niessner, der das Jugendverkehrsschulprogramm durchführt, gibt den Schülern dabei Tipps und wichtige Hinweise.

Nach der vierten Übungseinheit legen die Kinder ihre Fahrradprüfung ab und sind anschließend hoffentlich stolze Besitzer eines Fahrradführerscheins.

Zurück