Lesestunde in der Schule

04.12.2014

Unter dem Motto "Eltern und Freunde der Schule lesen den Kindern vor" kamen die Erwachsenen mit selbst gewählter Literatur im Lehrerzimmer zusammen. Rektor Markus Kinzelmann freute es, dass die Schüler eine Schulstunde lang einmal eine ganz andere Stimme in ihrem Klassenzimmer hören durften. Die Klassensprecher holten die Vorleser ab und begleiteten sie in ein Klassenzimmer, wo die Akteure von einem neugierigen und interessierten Publikum erwartet wurden. Die meisten Vorleser durften nach ihrem Auftritt noch viele Fragen der Zuhörer beantworten, bevor der Gong ertönte und die Vorlesung zu Ende war. Darüber berichteten die zwölf Vorleser beim abschließenden Treff und einer kleinen Brotzeit und danach ging für Lehrkräfte, Schüler und "Eltern und Freunde der Schule" der Alltag weiter.

Zurück