Lauf dich fit - 4 b fuhr ins Olympiastadion

25.06.2017

Das Laufprojekt des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes für die Schülerinnen und Schüler bis zur 10. Klasse „Lauf dich fit!“ wurde auch an der Grund- und Mittelschule Rott am Inn durchgeführt. Nach wochenlangem Ausdauertraining im Sportunterricht wurden am 9.5.2017 die Eltern in die Rotter Turnhalle eingeladen zur großen Challenge.

Und das Ergebnis durfte sich sehen lassen! Von der 1. bis zur 4. Klasse bekamen alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler das Abzeichen, weil sie 15 Minuten ohne Unterbrechung liefen und viele schafften sogar 30 Minuten ohne Gehpause! Oberbayernweit erreichte die Grundschule Rott am Inn Platz 9 von 75 teilnehmenden Schulen und somit durfte am 1.6.2017 die Klasse 4b, in der 22 Kinder 30 Minuten Ausdauerlauf schafften, zum großen Abschlussevent ins Münchner Olympiastadion fahren.

Nach einer beeindruckenden Vorführung der Jumping Joeys, dem besten Rope Skipping Team Deutschlands, wurden die Klassen der zehn besten Schulen aufgewärmt von zwei Münchner Spitzensportlern, die für die Team-Europameisterschaft nominiert sind: die 22-jährige Christina Hering, die im letzten Jahr die beste deutsche 800m-Läuferin (1:59 min.) war und der 25-jährige 400m-Meister Johannes Trefz (46s). Anschließend wurden die ca. 300 Schüler mit ihren Mitmachurkunden durch acht Lauf-, Wurf- bzw. Sprung-Stationen geschickt. Am meisten Spaß machten Stabhochsprung und Tapping, aber auch 20m-Sprint, Standsprung und Reifen-Zielwurf gefielen den Kindern der Klasse 4b. Selbst die Weltklasseläufer versuchten sich an der einen oder anderen Station. In der Pause konnte man durch eine Bewegungsbaustelle balancieren oder beim Glücksrad entweder ein T-Shirt gewinnen oder Kniebeugen machen. Insgesamt war dieser Tag ein spannender Ausflug, an dem sich die Kinder sportlich betätigten, Profisportler hautnah erlebten und bei fetziger Musik, heißem Sommerwetter und mit dem von den drei mitgefahrenen Müttern spendierten Eis einen besonderen Schultag verbringen durften!

 

Regina Langsenlehner

Zurück