Besuch aus Kolumbien

01.12.2016

Am Montag, den 30.5.2016 und am Dienstag, den 31.5.2016 besuchte Padre Fredy unsere Schule. Seit 2007 schon unterstützt die Grund- und Mittelschule Rott am Inn mit ihren Adventsaktionen sein Kindergartenprojekt in einem Armenviertel von Bogotá. Padre Fredy ging mit Frau Langsenlehner und Herrn Gossner, die von Kolumbien erzählten und die vielen interessierten Fragen der Schülerinnen und Schüler übersetzten, durch fast alle Klassen. Viele schauten sich an diesen beiden Tagen auch den Dokumentarfilm „Kinder in Kolumbien“ an und konnten sich so vom Leben der Menschen und Kinder dort einen besseren Eindruck verschaffen. Sie fragten Padre Fredy ganz persönlich nach seinen Erfahrungen mit dem schon seit 60 Jahren anhaltenden Bürgerkrieg und nach seiner Arbeit, die neue Perspektiven für eine positive Veränderung schafft. Der Kindergarten, der für 30 Kinder und deren Familien eine Hoffnung auf ein besseres Leben darstellt, ist eines der Projekte von Padre Fredy. Mit Hilfe des Vereins lumina (www.lumina-ev.de) soll ein neues Haus gebaut werden, um in dem Armenviertel Villa Rosita eine beständige Einrichtung nicht nur für die Kindergartenkinder zu haben, sondern auch für die Arbeit mit Jugendlichen und Familien.


Padre Fredy hat sich an der Schule Rott sichtlich wohl gefühlt und bedankt sich bei allen Lehrern und Schülern für ihre Offenheit, ihr Interesse und ihre Unterstützung. Vor allem hat er sich über die Zusage von Herrn Kinzelmann gefreut, dass auch in der nächsten Adventsaktion wieder Spenden für das Kindergartenprojekt gesammelt werden.


Muchas gracias!

Zurück